25.01.20 Faschingsball

/// Einlass 18:30 Uhr

Neuer Schutzanzug offiziell übergeben

Vergangenen Donnerstag trafen sich Kommandanten, Gruppenführer und Atemschutzverantwortliche von Ottering, Thürnthenning und Lengthal zu einer Unterweisung im Feuerwehrhaus Lengthal.

Auch Bürgermeister Baierl war zugegen.  Es wurde im Rahmen einer Ausstattung mit aktueller Feuerwehrbekleidung der neue Schutzanzug mit integrierten IRS-Gurt der deutschen Firma S-Gard offiziell übergeben. 

Der Vertreter der Firma, Herr Stefan Schmidt, führte die gesetzlich vorgeschriebene Unterweisung in die neue integrierte Rettungs- und Haltevorrichtung vor. Der neue Gurt mit Verbindungsteil ersetzt den alten Feuerwehrhaltegurt ersatzlos. Er ist in der neuen Schutzkleidung „Ultimate“ in einer Tunneltasche integriert und das Verbindungsteil wird in einer Depottasche griffbereit gelagert. Dadurch ist der Gurt immer dabei, stört aber im Einsatz von z. B. Atemschutzgeräten nicht. Mit einer Hand kann sich der Feuerwehrmann aber trotzdem im Einsatz sichern. 

Nach der Theorie ging es in die Praxis.

Neben den unterschiedlichen Sicherungstechniken wurden auch verschiedene Rettungsmöglichkeiten eines im Einsatz verunfallten Kameranden vorgestellt und geübt.  Aber auch die Selbstrettung mittels Feuerwehrleine wurde ausprobiert.

Die Eingewiesenen fungieren nun als Multipikatoren in der eigenen Wehr und werden ihre Kameraden mit der Handhabung vertraut machen.


Autor: Rainer Mücke

Kommentare sind deaktiviert